Neuigkeiten vom Grünen Gas

Ausbau von Grüngas-Potenzialen bringt Versorgungssicherheit

Am 22. Juli besprachen Wirtschaftsminister Martin Kocher und die für Energie zuständige Ministerin Leonore Gewessler mit Sozialpartnern, Experten und ausgewählten Unternehmen konkrete Infrastrukturprojekte und Strategien zur Sicherung der Gasversorgung.

Lesen Sie mehr über 'Ausbau von Grüngas-Potenzialen bringt Versorgungssicherheit'

Wasserstoff-Großprojekt im Burgenland geplant

Am 20. Juni präsentierten Vertreter aus Energiewirtschaft und Politik die Ausbaupläne für Anlagen zur  Produktion von Grünem Wasserstoff.

Lesen Sie mehr über 'Wasserstoff-Großprojekt im Burgenland geplant'

Europas größte Wasserstofftankstelle nimmt Betrieb auf

Mit Grünem Wasserstoff, hergestellt mit Strom aus Wasserkraft, werden in Tirol LKW betankt und Backöfen beheizt.

Lesen Sie mehr über 'Europas größte Wasserstofftankstelle nimmt Betrieb auf'

Umgerüstete Pipelines als Grundstein für Wasserstoff-Netz

Die Niederlande möchten bis 2030 mit umgerüsteten Erdgasleitungen ein nationales Wasserstoffnetz mit Anschluss an den European Hydrogen Backbone errichten.

Lesen Sie mehr über 'Umgerüstete Pipelines als Grundstein für Wasserstoff-Netz'

Österreich braucht Biomethan und Wasserstoff

Beim Zukunftsforum Gas 2022 brach Bundesminister Totschnig eine Lanze für Grünes Gas. Vertreter der Industrie forderten raschere Verfahren und entsprechende Rahmenbedingungen.

Lesen Sie mehr über 'Österreich braucht Biomethan und Wasserstoff'

Wasserstoff-Strategie nennt künftige Einsatzgebiete

Über umgewidmete Erdgasleitungen soll künftig klimaneutraler Wasserstoff für Anwendungen in der Industrie und für die Mobilität bereitgestellt werden.

Lesen Sie mehr über 'Wasserstoff-Strategie nennt künftige Einsatzgebiete'

Biomethan aus Bruck an der Leitha

Die Anlage im Energiepark speist jährlich bis zu 3,3 Mio. m3 Biomethan in das örtliche Gasnetz bzw. in das Transitnetz ein. Als Substrat werden Abfälle aus der Lebens- und Futtermittelindustrie sowie aus der Agroindustrie eingesetzt.

Lesen Sie mehr über 'Biomethan aus Bruck an der Leitha'

REPowerEU-Plan für mehr Biomethan und Grünen Wasserstoff

Bis 2030 soll die Biomethanproduktion in der EU auf 35 Milliarden Kubikmeter gesteigert werden, 10 Millionen Tonnen Wasserstoff erzeugt und weitere 10 Million Tonnen importiert werden.

Lesen Sie mehr über 'REPowerEU-Plan für mehr Biomethan und Grünen Wasserstoff '

Eröffnung von Waste2Value

Am 19. Mai wurde in Wien am Gelände der Müllverbrennungsanlage Simmeringer Haide die Forschungsanlage „Waste2Value“ zur Erzeugung von Synthesegas aus Biomasse oder aus Reststoffen in Betrieb genommen. Die ÖVGW beteiligt sich an der Forschung zur Erzeugung von Grünem Gas aus Reststoffen.

Lesen Sie mehr über 'Eröffnung von Waste2Value'

Grünes Gas schafft Jobs, Wertschöpfung und macht unabhängig

Geopolitisch hat der Ausbau von Biomethan höchste Priorität. Und eine aktuelle Studie zeigt: Grünes Gas ist nicht nur gut fürs Klima, sondern ein Job- und Konjunkturmotor. Angesichts hoher Gaspreise könnten Biogasanlagen den Preisdruck dämpfen.

Lesen Sie mehr über 'Grünes Gas schafft Jobs, Wertschöpfung und macht unabhängig'

1 2 3 4 5 ... 11

Unser Newsletter

Bleiben Sie laufend informiert zum Thema Grünes Gas in Österreich