Neuigkeiten vom Grünen Gas

Gemeinde in NÖ setzt auf Grünes Gas

Hafnerbach in Niederösterreich möchte möglichst rasch eine nachhaltige Wärmeversorgung umsetzen. Da eine Umstellung auf Grünes Gas die kosteneffizienteste Alternative ist, setzt man auf Biomethan in der Raumwärme.

Lesen Sie mehr über 'Gemeinde in NÖ setzt auf Grünes Gas'

Reststoffe nutzen statt verrotten lassen

Bei der Herstellung und Nutzung von Biogas und Biomethan werden weniger Treibhausgase freigesetzt, als bei der Verrottung oder Kompostierung von Reststoffen.

Lesen Sie mehr über 'Reststoffe nutzen statt verrotten lassen'

Wasserstoff aus Holz

In der Region Güssing soll eine Vergasungsanlage errichtet werden. Als Brennstoff ist Biomasse aus der Region vorgesehen.

Lesen Sie mehr über 'Wasserstoff aus Holz'

Große Potenziale für Grünes Gas

Es gibt genügend Reststoffe, um ab 2040 die gesamte Gasnachfrage durch Biomethan, Wasserstoff und Syn-Gase abdecken zu können.

Lesen Sie mehr über 'Große Potenziale für Grünes Gas'

2021 - ein wichtiges Jahr für Grünes Gas ...

2021 setzen Energieversorger, Forschungseinrichtungen und ÖVGW wichtige Weichenstellungen für Grünes Gas.

Lesen Sie mehr über '2021 - ein wichtiges Jahr für Grünes Gas ...'

Österreichs Landwirte geben (Grünes) Gas

Sie sollen künftig große Mengen Biogas erzeugen und in das Gasnetz einspeisen. Nötig sind dafür aber passende Rahmenbedingungen im künftigen Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz.

Lesen Sie mehr über 'Österreichs Landwirte geben (Grünes) Gas'

Italien - erstmals Bio-LNG für LKW

In den kommenden Jahren sollen in Italien zahlreiche Stationen zur Abgabe von Bio-LNG errichtet werden. Damit wird ein wichtiger Beitrag zur Dekarbonisierung des Schwerverkehrs geleistet.

Lesen Sie mehr über 'Italien - erstmals Bio-LNG für LKW'

Der CO2-Kreislauf der Zukunft

Mit Grünem Wasserstoff und aus der Umgebungsluft gewonnenem CO2 kann zuerst Methan erzeugt werden, und in der Folge das hochreine Kohlenstoffpulver „Carbon Black“.

Lesen Sie mehr über 'Der CO2-Kreislauf der Zukunft'

Das Wissen der Vergangenheit für die Zukunft nutzen

Vor der Umstellung auf Erdgas haben die städtischen Unternehmen Gase mit hohem Wasserstoffanteil an die Kunden geliefert. Nun wird der Wasserstoffanteil im Gasnetz wieder erhöht.

Lesen Sie mehr über 'Das Wissen der Vergangenheit für die Zukunft nutzen'

1 ... 5 6 7 8

Unser Newsletter

Bleiben Sie laufend informiert zum Thema Grünes Gas in Österreich